Startseite

Karnevalistischer Frühschoppen „Bayerischer Art“ am 03.10.2018

Am 3. Oktober fand endlich wieder unser Karnevalistischer Frühschoppen Bayerischer Art statt.

Der Tag begann mit einer freundlichen 🥃 Begrüßung durch unsere Präsidentin Sandra Engel und die neue Vizepräsidentin Jasmin Litz.
Es wurden zahlreiche Spiele und Aktivitäten angeboten.
Am Beerpong versuchten sich unter anderem die GKKG, die Gülser Husaren und die KaJu 🍻
Außerdem wurde das ein oder andere Mal eine große Nagelrunde gestartet 🔨  und es versuchten sich auch einige am Hau den Lukas💪

Im traditionellen Madelheben traten vier gemischte Teams an:
Alle haben sich gut geschlagen, doch gegen das Team, mit dem kleinen Jonathan auf dem Brett, kam niemand an.💪💪💪

Auch die Tanzfläche wurde gerockt.💃🕺
Angefangen mit klassischem Discofox, über mitreißenden Line Dance bis hin zu einer großen und emotionalen Abschlussrunde. 🎶
Natürlich haben wir Schängelcher es uns nicht entgehen lassen, eine Bob-Polonaise zu starten, die seit unserer letzten Prinzensession für uns zur Tradition geworden ist. ❤️💚❤️💚❤️💚
An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Dj Dieda für die musikalische Begleitung!

Uns freute besonders, dass das Wetter wieder mal mitspielte! 😍 Wie bestellt, angenehme 15°C mit ein wenig Sonne …☀️

Ein ganz herzlicher Dank geht an die Tus Neuendorf 82 für die Location, an die KG Rheinfreunde für die Ausstattung durch Zelte/Tische/etc., an Petra Engel, die Obermöhn von Waschem, für ihre Unterstützung, sowie Dirk Wittersheim und Daniel Jansen vom LCV für die Zubereitung der leckeren Haxen – Das war Rettung in letzter Sekunde! 👏👏👏

Auch bei unseren Sponsoren möchten wir uns wieder ganz herzlich für Sach- und Geldspenden bedanken!
Sparkasse, Volksbank, Bitburger, METRO, Festartikel Schlaudt, u.v.m. !

Es war ein rundum gelungener Tag!

 

 

Schängelcher überreichen 13.181,78 Euro an die Stiftung Kinderseele

Im Rahmen der Prinzensession verteilten wir in den Sälen in und um Koblenz, durch Peter Gries von der Firma Griesson DeBeukelaer GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellte Prinzenrollen mit speziellen Spardosen und warben darum, unsere Charity-Aktion zugunsten der Stiftung Kinderseele zu unterstützen. Sehr viele Menschen, Institutionen und Vereine sind unserem Aufruf gefolgt und haben uns tatkräftig unterstützt. Wir sind überwältigt von der großen Summe, die für den guten Zweck zusammengekommen ist. Das ist ein großartiger Erfolg der gesamten karnevalistischen Familie.

So konnten Prinz Christian dat Schängelche vom Musselstrand (Christian Johann) und i. L. Confluentia Kathi (Katharina Düro) insgesamt 13.181,78 Euro an Roman Klein, Vorsitzender der Stiftung Kinderseele und Dirk Denzer (ISA Kompass Rheinland-Pfalz) für das Projekt „Kinderzirkus ISANI“ überreichen. Die „Kowelenzer Schängelcher“ sind sehr stolz darauf, diesen Betrag übergeben zu können.

Kinder mit verlorenem Selbstvertrauen fällt ein Auftreten in der Öffentlichkeit schwer. Im Kinderzirkus ISANI schlüpfen sie in eine Rolle und tarnen ihre Angst hinter einer Maske. Im Zirkus ISANI stehen die Kinder im Mittelpunkt. Als Zirkuskünstler beweisen sie, wozu sie fähig sind. Sie wachsen mit ihren Erfolgen und gewinnen die Anerkennung ihrer Zuschauer. Aus mutlosen Kindern können so selbstbewusste Persönlichkeiten heranwachsen.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer dieser Aktion, die damit aber noch nicht beendet sein soll. Weitere eingehende Spenden für den „Kinderzirkus ISANI“ werden von den Kowelenzer Schängelcher gerne an die Stiftung weitergeleitet.